Unsere Seminar-Referenten.

Es wurden 4 Referenten gefunden, deren Nachnamen mit einem H beginnt.

Auswahl: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Tilmann Haberer Haberer, Tilmann, geboren 1955, ließ sich nach 18 Jahren Gemeindearbeit als evangelischer Pfarrer auf eigenen Wunsch beurlauben. Sieben Jahre arbeitete er als Journalist, Übersetzer und Autor sowie als freiberuflicher Seelsorger mit eigener Praxis. Seit Februar 2006 ist er der evangelische Leiter der ökumenischen Krisen- und Lebensberatungsstelle „Münchner Insel auf dem Viktualienmarkt“. Er ist Co-Autor von „Gott 9.0 – wohin unsere Gesellschaft spirituell wachsen wird“ und Mitglied im redaktionellen Beirat von Evolve – Magazin für Bewusstsein und Kultur.

Christian  Hackbarth-Johnson Dr. Hackbarth-Johnson, Christian , geb. 1964, verh., 2 Kinder, evang. Theologe und Religionswissenschaftler in freier Praxis, Zen- und Yogapraxis, seit 1985. 1993 Lehrbeauftragung für Zen durch Prof. Dr. Michael von Brück. 2002 Promotion zum Thema Interreligiöse Existenz (Henri Le Saux/Swami Abhishiktananda). 2004 Autorisierung für Yoga-Unterricht (Einzel- und Gruppen) in der Tradition von Sri T. Krishnamacharya durch R. Sriram. Seit 2005 Durchführung spiritueller Reisen nach Indien. www.hackbarth-johnson.de

  Han Shan Master Han Shan, , “Wer loslässt hat zwei Hände frei”, ist die Botschaft von Master Han Shan. Früher selbst erfolgreicher Manager eines weltumspannenden Konzerns in Asien, bevor er 1995 für 10 Jahre als buddhistischer Bettelmönch ordinierte. Heute ist er gefragter Vortragender, Trainer und Buchautor. Er verbindet seine Erfahrung als Unternehmer und Einsichten in tiefe energetische Erkenntnisse, die er in der Zeit seiner Ordinierung realisierte. Er wird Sie in die grundlegenden Energiegesetze einführen, die unser Denken, Urteilen und Handeln maßgeblich beeinflussen.

Meister Yang Zhen He He, Meister Yang Zhen, Meister Yang Zhen He ist Cheftrainer für Yang-Stil Taijiquan in GuangFu und offizieller Vertreter des Yang-Stils aus Yongnian. Sein Können und seine tiefen Kenntnisse in Taijiquan sind in China hoch geschätzt. Daher wird sein Yangstil dort an diversen Schulen und Universitäten unterrichtet.